Ölwechselintervall X 300

Hier steht alles zu Kymco Tourenroller XTown 300i ....Komm rein !
Antworten
mane
Testfahrer de luxe
Beiträge: 205
Registriert: 29.04.2012, 10:32
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Ölwechselintervall X 300

Beitrag von mane » 01.06.2017, 18:25

Hallo X Towners,
hab meinen Weißen von der 1000er Inspektion abgeholt.Dabei den Wartungsplan erhalten.
Es kann doch wohl kaum Kymco's Ernst sein,das alle 2500 Km das Motoröl gewechselt wird ? Das kann im Jahr 2017 nur ein übler Scherz sein.Selbst der selige VW Käfer,der auch nur ein Ölsieb hatte,brauchte nur alle 5000 Km 'ne neue Füllung.Genauso halte ich es mit der Hexe GT 250 ( Helix Motor) und selbst der alte Zossen (auch nur Ölsieb) soll "nur" alle 3000 befüllt werden.Für Garantieleistungen scheint es aber demnach keine Verpflichtung zu sein.Ich halte weiterhin einen Ölwechsel alle 5000 Km bei Motoren mit Ölsieb gut vertretbar.Der Hipster bekommt ja auch nur alle 5000 Km neuen Saft,ebenfalls nur Ölsieb.....
Gruß Martin

...bei meinem alten Firmenbully wurde über 50000 Km garnix gewechselt und gestorben ist er dann an" gesprungenem" Zahnriemen :mrgreen:

Benutzeravatar
Lempi007
Profi
Beiträge: 516
Registriert: 26.01.2009, 22:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von Lempi007 » 01.06.2017, 21:35

Alle 5000km reicht völlig aus!!

Gruß Lempi
Mopped fahren ist wie Sex..... du mußt dem Gummi vertauen!

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14632
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von MeisterZIP » 02.06.2017, 06:36

Das ist , wenn überhaupt , nur eine Empfehlung und nicht für die GW notwendig . Lesen bildet :-)

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

mane
Testfahrer de luxe
Beiträge: 205
Registriert: 29.04.2012, 10:32
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von mane » 03.06.2017, 11:52

Hab ich ja so in etwa oben geschrieben,Meister.Aber dann sollte Kymco solche Textpassagen aus dem Wartungsplan entfernen.Sonst fahren ängstliche (Rentner)Naturen monatlich zum Wechsel. :?
Gruß Martin

Eckstein
Crashtest-Dummy
Beiträge: 14
Registriert: 02.05.2017, 15:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von Eckstein » 03.06.2017, 19:32

Hi, Arbeitsaufwand 10 Minuten weniger als 1 Liter Öl
Relativiert das ganze aber etwas.
Bei mir währe das alle 6 Monate.☺

mane
Testfahrer de luxe
Beiträge: 205
Registriert: 29.04.2012, 10:32
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von mane » 04.06.2017, 18:39

Ja,geht ratzfatz.Mach ich an der Hipster auch seit Jahren selbst.Wenn man(n) kann,soll man(n)....Was ich dabei so schätze : man muß keinen Ölfilter kaufen :mrgreen: .....aber solange die Garantie läuft :roll: .....
Gruß Martin
...und mal ehrlich : auch klanglich ist die Verwandtschaft zu Honda heraus zu hören :mrgreen:

mane
Testfahrer de luxe
Beiträge: 205
Registriert: 29.04.2012, 10:32
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von mane » 29.06.2017, 09:19

Hallo,
gestern auf einer Tour leuchtet bei Km 3075 auf einmal ein roter Balken im Drehzahlmesser . :shock: Mitten in einer 100 Km/h Zone,ohne Standstreifen,Mist.Man denkt ja sofort nix Gutes.Bei der nächsten Feldwegeinmündung rechts raus und aus.Lesebrille auf und Zündung an....aha ! Oil Service ! Mmmmh,...genug Öl drin :idea: Gut,das ich vorher die daheim gelassene Bedienungsanleitung gelesen hab und hier im Forum dabei bin.Nur 'ne nette Erinnerung,das Ganze.Irgendwie hab ich es dann,bei laufendem Motor,geschafft mit Hilfe der 3 Taster unterm Display die Anzeige zu resetten.Aber der erste Schreck ist immer groß.Das hätte Kymco vielleicht weniger aufregend lösen können,denke ich.Beim nächsten Einschalten der Zündung hätte es völlig gereicht
Gruß Martin

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14632
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von MeisterZIP » 29.06.2017, 10:17

NEIN ! Das soll die Leute durchaus mal nervös machen , damit man nach dem öl schaut !

Es gibt soooooo viele Leute , die schauen nie danach und hinterher ist das Geheule groß !

Kymco macht sich da schon Gedanken .

Früher ging bei Fahrzeugen wie dem Yager GT ein Ölkännchen an , das war unglücklich , weil es eigentlich das internationale Zeichen für Ölstand/Öldruck ist . Das wurde erfolgreich in die CHECK-Variante aktualisiert .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

mane
Testfahrer de luxe
Beiträge: 205
Registriert: 29.04.2012, 10:32
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von mane » 29.06.2017, 11:30

Hallo,Meister Zip !
Das Ölkännchen hat Kymco immer noch da ,im Drehzahlmesser links.Aber es erlischt nach dem Instrumentenselbsttest,bevor der Motor läuft.Ist demnach keine Druckkontrolllampe.
Gruß Martin

Und wenn man zwischen den eh schon recht kurzen Wechselintervallen nach dem Ölstand schauen MUß ! ,dann stimmt schon gewaltig was nicht in der Maschine.Meine Meinung.....aber keine Sorge,ich schaue regelmäßig nach :wink:

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14632
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von MeisterZIP » 29.06.2017, 12:28

Aha , du hast also zwei Öllämpchen ? Mach doch bitte mal ein Foto ....

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

mane
Testfahrer de luxe
Beiträge: 205
Registriert: 29.04.2012, 10:32
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von mane » 30.06.2017, 18:13

So,bitte schön :
Bild
Ich muß mich aber doch entschuldigen.Das Ölkännchen geht doch erst nach ! Motorstart aus
Gruß Martin
Edit : der "Oil-Service" ist leider schon resettet,wäre rechts im Drehzahlmesser dann....

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14632
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von MeisterZIP » 03.07.2017, 06:14

Siehst du mal ...

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

mane
Testfahrer de luxe
Beiträge: 205
Registriert: 29.04.2012, 10:32
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von mane » 27.09.2017, 18:48

Jetzt ist bei 6173 Km wieder diese Herzkasper verursachende Lampe angegangen :twisted: Ich schreib es nochmal Richtung Taiwan/China: es würde völlig ausreichen,wenn diese Kontrollerinnerung beim nâchsten Start aufleuchtet und nicht während der Fahrt !!!! ........beim 2.mal gewöhnt man sich dran und fällt nicht gleich vom Sattel
Gruß Martin
...ich lass die jetzt an....soll sich die Werkstatt doch mal erschrecken bei der nächsten Insp. :mrgreen:

mike48berlin
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 11.07.2019, 10:44
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von mike48berlin » 11.07.2019, 12:06

Welches ÖL empfiehlt ihr denn für unseren X Town 300 ?

Dann hab ich lieber etwas auf Lager um mach eventuell nachzufüllen.

Danke :mrgreen:

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14632
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechselintervall X 300

Beitrag von MeisterZIP » 15.07.2019, 06:15

Steht in deinem Handbuch .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Antworten

Zurück zu „XTown 300i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast