Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Hier steht alles zu Kymco Tourenroller XTown 125i ...Komm rein !
Antworten
Rick
Profi
Beiträge: 1439
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von Rick »

Moin,

nachdem nun die Reform in Sachen "125er-Fahrerlaubnis" beschlossene Sache ist und in 2020 kommen wird, interessiere ich mich für den X-Town 125i. Denn ich werde diese Möglichkeit nutzen und von meinem Citystar 50 auf einen 125er Roller umsteigen, soviel steht fest.

Schade nur, daß es hier im Forum bislang nichts über den 125er X-Town zu lesen gibt. Wäre klasse, wenn sich der eine oder die andere Fahrer*in eines X-Town 125i äußern würde. Wie sind Eure Erfahrungen? Würdet Ihr Euch den Roller wieder kaufen oder lieber ein anderes Modell wählen? Und was sind die Gründe?

Ich freue mich auf Eure Berichte und bedanke mich schon vorab.

Grüße
Rick
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
Hasi
Profi
Beiträge: 765
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von Hasi »

Moin Rick,
den Hinweis mit New Downtown hattest du gelesen?
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
Benutzeravatar
bagger68
Profi
Beiträge: 874
Registriert: 08.08.2014, 07:58
Wohnort: Bramsche
Danksagung erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von bagger68 »

Es ist alles gleich bis auf den Motor genauso wie beim 125er Downtown .
Vorher 2013 DT 125 ABS
Jetzt 11/ 2019 Xciting S 400i
Und immer Daumenbreite Asphalt unterm Reifen
Rick
Profi
Beiträge: 1439
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von Rick »

Moin!

Ja, gelesen hatte ich den Hinweis. Aber ihn (weiß nicht, warum) so verstanden, daß es sich ausschließlich auf den Motor bezieht.

Einige Unterschiede zwischen X-Town und New Downtown habe ich herausgefunden. Bei den Motordaten sind sie marginal, auch bei den Maßen und Gewichten kaum der Rede wert. Beim Design sieht das schon etwas anders aus, der NDT wirkt etwas „frischer“. Aber das ist und bleibt natürlich Geschmacksache.

Die einzigen nennenswerten der gefundenen Unterschiede sind — so scheint’s mir bisher — das Noodoe und der Produktionsstandort. Aber stimmt das tatsächlich? Ich meine, das wäre doch eine irgendwie komische Modellpolitik, schließlich könnte man dann doch nur eins der beiden Modelle anbieten, wahlweise mit oder ohne Noodoe.

Ok, möglicherweise habe ich einen weiteren Unterschied gefunden. Beim ND spricht Kymco von H7-Licht, beim X-Town nur lapidar von „taghell“. Hier wäre näheres nicht uninteressant. Und um eben solche Dinge geht’s mir, was hat der (günstigere) X-Town weniger oder nicht? Hat der New Downtown zum Beispiel die besser gepolsterte Bank, vlt. mit 'nem Gasdrucksdämpfer?

Grüße
Rick
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
mane
Testfahrer de luxe
Beiträge: 243
Registriert: 29.04.2012, 11:32
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von mane »

Moin Rick,
wie du schon bemerkt hast ,es sind die Unterschiede im Design hauptsächlich.Ich empfand die Sitzposition als sehr verschieden und habe mich schon aus dem Grund für den XTown entschieden....kam mir nicht so zusammengepfercht vor,konnte mich etwas weiter ausstrecken.Einfach mal Probesitzen/fahren.Der XTown hat 2x HS1 Licht ....taghell ? mmmh,naja...aber noch vergleichsweise brauchbar.Gasdruckdämpfer hat die Bank,aber eher hinderlich.Öffnet nicht weit genug dadurch.1Jethelm+1Intergraler passen...hab Größe 61-62.Design ist eben Geschmackssache und mir gefiel der XTown besser.Zumal noch beim Kaufpreis...
Gruß Martin
Benutzeravatar
Nobse
Testfahrer de luxe
Beiträge: 294
Registriert: 10.11.2012, 23:47
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von Nobse »

Hallo :-)
Also kann ich davon ausgehen das ich mit 188cm mehr Platz auf dem X-Town habe ?
Nobse
Nobse ...Rollerhypochonder
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15710
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 1134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von MeisterZIP »

Der Sitzplatz ist auf DT/NDT/Xtown identisch , genau wie der Motor .

Vom Preisl/Leistungsverhältnis ist der Xtown das Optimum . Man kann ihn im Endeffekt mit dem NDT vergleichen , nur preiswerter .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Benutzeravatar
PU49
Testfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 17.05.2016, 08:59
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von PU49 »

.....wann gibt es den in Deutschland?

https://www.kymco.com/product/x-town-ct-125
LG Wolfgang

Ein Mann ist alt, wenn er morgens ohne einen Wunsch aufwacht. (Enzo Ferrari)
Hasi
Profi
Beiträge: 765
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von Hasi »

Nach dem Link ist der Euro 4, dann in Deutschland wohl gar nicht mehr.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
laeuferheini
Testfahrer de luxe
Beiträge: 232
Registriert: 21.01.2011, 10:25
Wohnort: Olfen, Tor zum Münsterland
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von laeuferheini »

Hallo Rick

Sag mal, hast du dir jetzt eigentlich einen X-Town gekauft? Oder doch was anders?
Gruß aus Olfen, "ein gutes Stückchen Münsterland"
Heiner

XCiting400Bild
Rick
Profi
Beiträge: 1439
Registriert: 23.04.2017, 07:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von Rick »

Moin Heiner,

mein Plan, die 196 zu machen, ist an Corona gescheitert. Denn auch im Sommer mußte ich extrem vorsichtig bleiben, da ich wegen Vorerkrankung zur Risikogruppe zähle. Also nix da, mit 'nem Dutzend oder mehr fremden Leuten in geschlossenem Raum hocken.

Grüße
Rick
Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken wie andere handeln.
----------------------------------------------------------
(Herkunft des Namens? Ursprung des Akzents? Grund der Hautfarbe?)
Entweder ist es egal oder es ist Diskriminierung!
jens1971
Testfahrer de luxe
Beiträge: 183
Registriert: 07.03.2019, 11:54
Wohnort: Kreis Offenbach
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von jens1971 »

Najaa..meine Fahrschule hatte damals dann die Theoriestunden über Online abgehalten. Sowas ähnliches wie Skype war das.
Und die Fahrstunden sitzt Du eh allein aufm Bock :mrgreen:
Kymco Yager GT50 Baujahr 2008 (gehabt). Aktuell: SYM GTS125i ABS Start/Stop BJ2016
laeuferheini
Testfahrer de luxe
Beiträge: 232
Registriert: 21.01.2011, 10:25
Wohnort: Olfen, Tor zum Münsterland
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von laeuferheini »

Hi Rick

Ja, das ist natürlich blöd. Hast du dich denn mal erkundigt, wie die Theorie in Coronazeiten aussieht? Vielleicht geht da ja trotzdem was... Eventuell online, wie Jens schreibt. Ich würde mich auf jeden Fall erkundigen.

Viel Glück
Gruß aus Olfen, "ein gutes Stückchen Münsterland"
Heiner

XCiting400Bild
Benutzeravatar
PU49
Testfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 17.05.2016, 08:59
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von PU49 »

Hasi hat geschrieben: 05.11.2020, 07:07 Nach dem Link ist der Euro 4, dann in Deutschland wohl gar nicht mehr.
Hallo Hasi,
Die aktuelle Info von meiner KYMCO Werkstatt:

Original Zitat:
Das Fahrzeug soll Ende Januar in Deutschland eintreffen und dann auch kurze Zeit später zum Händler raus gehen.
Ist aber erst ab Ende Januar bestellbar, da man ja nicht weiß, wegen der Coronaseuche, ob das alles wie geplant abläuft!
LG Wolfgang

Ein Mann ist alt, wenn er morgens ohne einen Wunsch aufwacht. (Enzo Ferrari)
Hasi
Profi
Beiträge: 765
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von Hasi »

Es soll auch eine Verlängerung geben habe ich gehört, dass wird dann aber nur für Restfahrzeuge gelten. Ein Marktauftakt wird das dann eher nicht.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
Benutzeravatar
PU49
Testfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 17.05.2016, 08:59
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem X-Town 125i?

Beitrag von PU49 »

Hasi hat geschrieben: 05.11.2020, 19:02 Es soll auch eine Verlängerung geben habe ich gehört, dass wird dann aber nur für Restfahrzeuge gelten. Ein Marktauftakt wird das dann eher nicht.

ja....dann kommt wohl eher Kymco CV3 in Frage.

https://www.motorradonline.de/roller/ky ... ad-roller/
LG Wolfgang

Ein Mann ist alt, wenn er morgens ohne einen Wunsch aufwacht. (Enzo Ferrari)
Antworten

Zurück zu „XTown 125i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast