Der neue AK 550

Hier steht alles zum neuen Premiumprodukt ab Oktober 2016 , den AK550 .
Antworten
BarFly
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 19.04.2019, 11:39
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Der neue AK 550

Beitrag von BarFly » 25.04.2019, 14:17

Hallo,

am Dienstag hole ich endlich den neuen Roller beim Händler ab.
Worauf sollte man bei der Übernahme genauer achten?
Einweisung Noodoe natürlich. Das scheint mir sehr notwendig. Bei der Probefahrt musste ich Hilfe holen, da ich den Roller im Hof des Händlers nicht gestartet bekam.
Ist es notwendig, dass der Händler das System aktualisiert oder geht das auch per App?
Welche App sollte ich auf dem Handy installiert haben?

Ciao Hans
Ciao Hans

BarFly
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 19.04.2019, 11:39
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Den AK 550 abholen - worauf achten

Beitrag von BarFly » 06.05.2019, 14:28

Hallo,

Den Betreff habe ich mal geändert

So, jetzt habe ich den Roller.
Beim Abholen muss man vor allem bei den Erklärungen zum Starten des Rollers zuhören und am besten gleich mal dort nachmachen.
Hat schon mal 15 Minuten gedauert bis ich die grundlegenden Sachen zum Prozedere beim Start alle raus hatte.
Wenn man es mal hat ist es wirklich einfach und auch logisch.
NooDoe habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert, da ich keine Garage habe, warte ich auf besseres Wetter. Auf dem Handy ist es allerdings schon installiert

Zum wohl Wichtigsten - der fährt sich traumhaft!
Ok, die Bremsen sind jetzt wirklich (ließt man öfters) nicht die schärfsten und speziell die Hinterradbremse ist etwas zu sanft, aber bei einem recht harten Bremsversuch fühlte sich der Bremsweg ganz gut an.
Die Unebenheiten durch Gullideckel, Asphaltausbesserungen, Strassenbahnschienen, Strassenabsenkungen etc. steckt der sowas von lässig weg. Es ist tatsächlich ein darüber gleiten. Die selbe Strecke mit dem MaxSym 600 oder meinem bisherigen Roller XCiting 300R war von Schlägen ins Kreuz begleitet.
Und natürlich helfen die +30 PS auf der Strasse um mal kurz einen Abstand zum Hintermann zu gewinnen da kam beim XCiting nicht mehr viel.
Und der beste Schutz auf dem Motorroller/Rad ist mMn die Flinkheit und Wendigkeit, d.h. oftmals ist wegfahren die bessere Option gegenüber Bremsen.
Die Rückspiegel sind gewöhnungsbedürftig. Aber jetzt nach ca 70 km habe ich mich daran gewöhnt und es geht schon an die Feineinstellung.
Die beiden Ständer sind mMn sehr gut gelöst, der Hauptständer ist vielleicht etwas weit hinten aber der Roller lässt sich leicht aufbocken.

Code: Alles auswählen

Gewaltig ist des Schlossers Kraft, 
wenn er mit Verlängerung schafft
Nur mit Seitenkoffer ist der Griff für die rechte Hand nicht optimal, aber nicht weiters schlimm.
Negatives habe ich bei dem derzeitigen Sauwetter (die Natur sagt allerdings DANKE) auch zu Berichten.
Der seitliche Wetterschutz ist nicht besonders. Die Knie werden schon ziemlich direkt vom Luftstrom getroffen - nicht gut.
Die Scheibe ist auch etwas zu niedrig und zu schmal - ok die passende Scheibe gibt es für ca. 150€ bei Givi. Die werde ich vermutlich montieren.
Hat jemand damit Erfahrungen?
Und der Durchstieg ist recht hoch. Das dürfte dem dafür sehr guten Fahrwerk zu verdanken sein.
So - das war ein erster Eindruck, mehr kann ich da wirklich noch nicht dazu sagen.

Ciao Hans
Ciao Hans

magicbiker
Testfahrer
Beiträge: 51
Registriert: 03.06.2017, 16:26
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der neue AK 550

Beitrag von magicbiker » 24.05.2019, 17:12

Zum Thema Givi-Scheibe habe ich schon was geschrieben. Einfach mal nachlesen. Die Scheibe ist wirklich gut, erhöht aber auch den Spritverbrauch.

Benutzeravatar
Rubinio
Testfahrer
Beiträge: 20
Registriert: 19.05.2018, 07:01
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der neue AK 550

Beitrag von Rubinio » 25.05.2019, 17:43


BarFly
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 19.04.2019, 11:39
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der neue AK 550

Beitrag von BarFly » 27.05.2019, 10:12

Hallo,

@magicbiker & @Rubinio

Jepp, ich habe eure Berichte gelesen und zur ersten Inspektion lasse ich die Givi Scheibe gleich montieren.
Da ich ab Juli eine längere Tour plane (einmal rund um die Iberische Halbinsel) verspreche ich mir da ein geruhsameres dahin gleiten.

Jetzt habe ich aber auch noch eine Frage zur Noodoe Navigation.
Das Handy ist ja dann im Fach am USB Port. Für die Navigation muss man da dann ständig Online sein, oder funktioniert die auch Offline?
Ciao Hans

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14632
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der neue AK 550

Beitrag von MeisterZIP » 27.05.2019, 11:41

Geht nur online .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

BarFly
Crashtest-Dummy
Beiträge: 9
Registriert: 19.04.2019, 11:39
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der neue AK 550

Beitrag von BarFly » 27.05.2019, 13:30

Hallo,

@MeisterZip

danke für die Info.
Jetzt habe ich mir mal den Thread für die Montage eines (Handy/Navi) Halters angeschaut. Sehr interessant aber leider sieht man nicht wie und wo genau die halter befestigt sind.
Bei Malas Anbringung sieht man nur den fertig montierten Halter aber leider nicht wo und wie der unter der Abdeckung befestigt ist.
Und vor allem, wie kann ich die Abdeckung entfernen. Sind da 2 Kunstoffnasen zu sehen?
Ciao Hans

ChrisBGL
Testfahrer
Beiträge: 54
Registriert: 12.05.2016, 07:01
Wohnort: Region Köln
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der neue AK 550

Beitrag von ChrisBGL » 29.06.2019, 08:08

MeisterZIP hat geschrieben:
27.05.2019, 11:41
Geht nur online .

MeisterZIP
Sicher? Die Deutschlandkarte wird vollständig auf das Handy runter geladen. Sollte also auch ohne Handyempfang gehen. Bluetooth muss natürlich an bleiben.
Gruß,
Chris.

AK 550i Baujahr 2017
Bis 05/2017: Downtown 350i Baujahr 2015

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14632
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der neue AK 550

Beitrag von MeisterZIP » 01.07.2019, 06:29

Hast du das ausprobiert ?

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
chfahrer
Testfahrer
Beiträge: 96
Registriert: 12.03.2008, 09:01
Wohnort: Luzern
Hat sich bedankt: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Den AK 550 abholen - worauf achten

Beitrag von chfahrer » 13.07.2019, 20:51

Hallo Hans

Zu deiner Feststellung "Die Knie werden schon ziemlich direkt vom Luftstrom getroffen - nicht gut."

Beim Xciting 500 hatte ich deswegen vor allem im Winter schmerzende Knie. Mit Kniewärmern gings dann ohne Probleme. https://www.polo-motorrad.de/de/kniewar ... hwarz.html

Gruss aus der Schweiz

Antworten

Zurück zu „AK 550“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast