Startverhalten verbessern

Hier steht alles zum Agility City+ 50 2T , dem 2015 neuen Großradler von Kymco ...Komm rein !
Antworten
Fipps
Profi
Beiträge: 1227
Registriert: 22.04.2014, 22:01
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Startverhalten verbessern

Beitrag von Fipps »

Welche Möglichkeit besteht bei dem Typ - das Anspringverhalten nach 7 - 10 Tagen zu verbessern . Ich bringe ihn nur mit einer Spritze Sprit vor den Kolben zum Laufen . Diese Prozedur muß bis 4 mal wiederholt werden .Es ist zwar Sicher dass er anspringt - aber Umständlich . Giebt es eine bessere Methode ?
Lebe so , daß jeder Tag der Letzte sein kann .
Benutzeravatar
Hamburgo
Profi
Beiträge: 649
Registriert: 22.09.2016, 18:43
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von Hamburgo »

Moin Fipps,

ich würde mal vermuten, dass das Problem vom Vergaser kommt (vielleicht eine undichte Schwimmerkammerdichtung?). Hast Du es schon mal mit Starthilfespray versucht (um die Prozedur abzukürzen)?

Gruß
Jörg
8) carpe diem :D
Fipps
Profi
Beiträge: 1227
Registriert: 22.04.2014, 22:01
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von Fipps »

Das würde auch die Paar Tropfen Öl auf dem Karton unterm Roller erklären .
Dann werde ich mich mal nach Dichtungen umsehen

Danke für s auf die Richtige Spur bringen .
Lebe so , daß jeder Tag der Letzte sein kann .
Benutzeravatar
dalung
Profi
Beiträge: 1266
Registriert: 12.03.2008, 08:44
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von dalung »

Eher undichte Schwimmernadelventile.
Das war damals ein typisches Problem beim Hexagon.
Der bekam den AGB über den Vergaser gepackt. Der Sprit lief in den Lufi und machte die verdächtigen Spuren auf dem Garagenboden.

Gruß Michael
Kymco Grand Dink 125 BJ.03 und Yamaha XJ 600 51 J BJ 86 aktuell
ehemalige : Suzuki GS 500 E 89-01 und Piaggio Hexagon EX 150 00- 07
Fipps
Profi
Beiträge: 1227
Registriert: 22.04.2014, 22:01
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von Fipps »

Der Hobel ist rel. neu - er hat erst 2000 Km auf dem Buckel !!! Alle Dichtungen u. Düsen werdens hoffentlich nicht sein.
Lebe so , daß jeder Tag der Letzte sein kann .
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10366
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 424 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von Daxthomas »

Klar ist er undicht. Schwimmerkammer und Dichtung überprüfen.
Testen kannst du es wenn er mal ne Nacht gestanden hat.Einfach dann mal die Ablassschraube öffnen und schauen ob dann, aus dem Überlauf was raus kommt.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von MeisterZIP »

Neu ? Quark , den gibt es seit Jahren nicht mehr . Nur halt wenig Laufleistung , kein Wunder , dass er so schlecht anspringt .

Folgende Ursachen :
Leerlaufdüse Serie ist zu klein , größere rein . ( 38er satt 35er ) . Hauptdüse auch größer wählen ( 82er ) .

Der Spritschlauch bei dem Fahrzeug geht senkrecht nach oben zur Pumpe , das ist eine Fehlkonstruktion , auch oft unter Spannnung , der Schlauch kann sich lockern .
Ich nehme die Pumpe und montiere sie tiefer . Wirkt oft Wunder , weil die Saughöhe geringer ist .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Fipps
Profi
Beiträge: 1227
Registriert: 22.04.2014, 22:01
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von Fipps »

Leerlaufdüse und Hauptdüse wurde von dir ersetzt . Der Roller war schon mal in deiner Werkstatt .
Lebe so , daß jeder Tag der Letzte sein kann .
Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 16200
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von MeisterZIP »

Dann komm vorbei und ich lege die Pumpe woanders hin .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !
Fipps
Profi
Beiträge: 1227
Registriert: 22.04.2014, 22:01
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Startverhalten verbessern

Beitrag von Fipps »

Habe heute morgen eine seltsame Erfahrung gemacht : Den Roller mit einem Booster gestartet , er ist sofort angesprungen - ohne Irgendwelche Mucken . Auch der Test am Abend verlief sofort Positiv . Seltsame Wesen diese Kymcos ...... :D
Lebe so , daß jeder Tag der Letzte sein kann .
Antworten

Zurück zu „Agility 50 City+ 2T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast