Kaufberatung gebrauchtes Modell

Hier steht alles zum KXCT125i , dem sportlichen Pendant zum DT125i ... Komm rein !
Marcelino
Crashtest-Dummy
Beiträge: 2
Registriert: 12.06.2018, 19:05
Kontaktdaten:

Kaufberatung gebrauchtes Modell

Beitragvon Marcelino » 12.06.2018, 19:18

Hallo zusammen,


ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem 125ccm Roller und bin neben dem Downtown und Daelim S3 auch auf den K-XCT gestoßen.

Budget liegt bei max. 2000€.

Ich bin angenehm überrascht hier Angebote mit Bj. 2015 und max. 5000km zu finden.

Allerdings lassen sich sehr wenig Infos über das Modell finden, gerade was gebrauchte angeht.
Was sind den Vorzüge dieses Modell gegenüber dem Downtown (Bj2012, 2013)

Auf was sollte ich den noch beim Kauf beachten!?

Danke schon einmal für eure Hilfe!

Benutzeravatar
Vollgas
Crashtest-Dummy
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2017, 16:07
Wohnort: 26789 Leer

Re: Kaufberatung gebrauchtes Modell

Beitragvon Vollgas » 22.07.2018, 09:08

Hallo! Ich fahre den k-xct 125 seit zwei Jahren. Als Vielfahrer habe ich schon 17000km runtergeritten. Ich fahre viel Langstrecke, also häufig lange Vollgas Etappen. Der Roller hat null Ölverbrauch und ist sehr sparsam mit nur 3,1l / 100km. Bin sehr zufrieden. Nachteil ist das bockharte Fahrwerk, ich habe rms Federn eingebaut und gut ist. Außerdem habe ich eine erhöhte Windschutzscheibe von puig angebaut. Top Speed hatte ich Mal bergab 126km/h. Echte 110 schafft der Roller immer. Der Motor ist der Gleiche wie im Downtown. Größter Unterschied ist, dass beim k-xct der Rahmen verkürzt wurde. Daher fährt der k-xct agiler als der Downtown, der Downtown aber gemütlicher. Du machst mit beiden nichts verkehrt. Beachte den extremen Wertverlust bei Kymco!! Das ist schon heftig. Daher läuft meine Mühle bis zum zerbrechen . Dir viel Erfolg und Glück Gruß von Vollgas

Fipps
Profi
Beiträge: 975
Registriert: 22.04.2014, 21:01
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung gebrauchtes Modell

Beitragvon Fipps » 22.07.2018, 20:00

Mit der Aussage des Wertverlustes bin ich nicht einverstanden . Welche Faktoren machen den " Wert " aus ? Geld allein kann es nicht sein . Bei einer Vespa ist der Wertverlust an sich gleich hoch .Nach 3Jahren steht bei ( gleicher Pflege bes.von unten ) die Kymco sogar besser da - ist die Verarbeitungsqualität einer Vespa besser ? hilfreich bei dieser Frage kann das Vespaforum sein !!! Dass dafür mehr bezahlt wird - hat mit dem " Wert " nichts zu tun . Oder sehe ich das falsch ???
Lebe so , daß jeder Tag der Letzte sein kann .

Benutzeravatar
Hamburgo
Testfahrer de luxe
Beiträge: 387
Registriert: 22.09.2016, 17:43
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung gebrauchtes Modell

Beitragvon Hamburgo » 22.07.2018, 20:48

Hallo Fipps,

ich denke die Faktoren die den Wert einer jeden Ware ausmachen sind vor allem
das Angebot & die Nachfrage. Natürlich spielt dabei auch die Qualität eine gewisse
Rolle, aber eben nur innerhalb enger Grenzen.

Versuch doch mal einen Honda Zoomer Roller bei mobile.de zu kaufen. Die Preise die
dafür aufgerufen werden haben mit dem technischen Zustand des Rollers nur noch
sehr bedingt zu tun.

Gruß
Jörg
8) T-Max DX :D


Zurück zu „KXCT 125i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast