K-Pipe CDI

Hier steht alles zum 2013 neu eingetroffenen Mopped von Kymco ... Komm rein !
Janusneels
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2019, 23:00
Kontaktdaten:

Re: K-Pipe CDI

Beitrag von Janusneels »

Hallo zusammen,

Seid kurzen habe ich nun auch eine K-Pipe 50.
Ich hab schon viel gelesen.
Mittlerweile weiß ich Dank des Forums hier wie sie entdrosselt wird und man alles macht.
Aber eine Frage bleibt offen für mich.
Um sie mit offener CDI und Kurzem Gasschieber zu fahren ist nun eine 65HD oder eine 76 HD nötig?

Mit einer 65HD lief sie bei mir grottig und nur mit shoke.
Mit der Originalen 70HD schon besser aber hielt kein Standgas.
76HD noch nicht getestet da erst bestellt.

MFG und vielen Dank

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15126
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 892 Mal
Kontaktdaten:

Re: K-Pipe CDI

Beitrag von MeisterZIP »

Die 65er ist OK , du musst den Vergaser aber anscheinend erstmal reinigen und vernünftig einstellen . Luftfilter OK ? Kerze und Stecker neu ? Ventilspiel OK ?

Das spielt alles mit !

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Janusneels
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2019, 23:00
Kontaktdaten:

Re: K-Pipe CDI

Beitrag von Janusneels »

Hallo,

Also,
Also ich habe alle hinbekommen.
Wo der Fehler lag weiß ich nicht nach nochmaligem Zusammenbau der Vergasers lief die Maschine super.

Aber warum wird bei der Kymco keine kleiner HD eingebaut als Original bei Entdrosselung?

MFG

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15126
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 892 Mal
Kontaktdaten:

Re: K-Pipe CDI

Beitrag von MeisterZIP »

Tja, gute Frage . Normalerweise ist es eigentlich umgekehrt , hier lustigerweise nicht ....

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Janusneels
Crashtest-Dummy
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2019, 23:00
Kontaktdaten:

Re: K-Pipe CDI

Beitrag von Janusneels »

Okay,

Ich kenne es eben auch nur umgekehrt.
Aber wenn's klappt okay, man kann es ja am Kerzenbild überprüfen.
Meine K Pipe hat auch erst 270KM gelaufen. Also in so fern alles wie Neu.

Kurios finde ich halt immernoch die Kontoversen Aussagen einer schreibt eine 65HD einer eine 76HD gibt es vlt unterscheide bei Baujahren?

Meiner Erfahrungen durch Test bisher:

70HD stottern im 1 bis sie auf Drehzahl kommt
65HD bei Gasgeben 1sec Bedenkzeit in der sie fast ausgeht

Bei beiden HD läuft sie ohne Probleme im Stand und muckt auch während der Fahrt nicht.

Danke für die Hilfe und ein Kompliment an das Forum.
Endlich ein Forum das auch Hilft und Helfen kann.

Antworten

Zurück zu „K-Pipe 50 4T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast