Welchen Ersatzvergaser?

Hier steht alles zum 2013 neu eingetroffenen Mopped von Kymco ... Komm rein !
Antworten
newb
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2015, 10:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Welchen Ersatzvergaser?

Beitrag von newb » 15.09.2018, 13:52

Hallo in die Runde,

der Vergaser meiner Pipe hat die Füße hochgenommen. Statt einer aufwändigen Reparatur wäre die Alternative das Ding zu ersetzen, meint mein Händler. Beim Einbau eines Nachbaus würden sich dann wohl auch die Umbauten zu kleiner HD und kürzerem Schieber erledigen. Das solle dann ein Honda Dax Vergaser Nachbau sein.
Welche(n) Vergaser würdet ihr, außer dem Original, empfehlen, bzw. welcher passt ohne größere Umbauten?
Und was ist der Onlineersatzteilhändler eures Vertrauens?

Grüße

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9527
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ersatzvergaser?

Beitrag von Daxthomas » 15.09.2018, 18:57

Nimm den Originalen sonst ist es hinterher alles murks.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

newb
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2015, 10:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ersatzvergaser?

Beitrag von newb » 17.09.2018, 12:48

Danke Daxthomas für deinen Hinweis.
Du meinst also, ich sollte drauf bestehen, dass mir der Händler als Ersatz den Originalvergaser einbaut?
Hast du Zeit und Lust mir die technischen Hintergründe zu erklären? Ich hatte bisher immer gehört, der Daxvergaser sei baugleich zu dem der K-Pipe.

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14721
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ersatzvergaser?

Beitrag von MeisterZIP » 17.09.2018, 12:51

Man hört viel im Netz ....

Mich würde aber erstmal interessieren, warum der Vergaser überhaupt getauscht werden soll .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

newb
Crashtest-Dummy
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2015, 10:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ersatzvergaser?

Beitrag von newb » 17.09.2018, 13:23

@MeisterZip
Das Moped hatte eine längere Standzeit, Benzin wurd nicht abgelassen..
Jetzt geht der Motor bei Standgasbetrieb schnell aus. Einstellungen an der Standgasschraube hilft nichts. Die Lufteinlassschraube sitzt fest und kann nicht eingestellt werden. Mein Händler: Können (neben der üblichen Wartung) versuchen den Vergaser zu reinigen, ob sich die Lufteinlassschraube dann aber wieder lösen lässt, ist unklar. Sein Vorschlag: neuer Nachbauvergaser, spart Arbeitszeit und bringt Vorteil von besserem (kürzerem) Gasschieber und besserer Bedüsung.

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 14721
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ersatzvergaser?

Beitrag von MeisterZIP » 17.09.2018, 13:54

Ok, verstanden . Dann lass doch bitte deinen Händler was bestellen . Kann ja auch Zubehör sein , er wird das wissen .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9527
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ersatzvergaser?

Beitrag von Daxthomas » 17.09.2018, 17:44

Ja, so hat der Händler den "schwarzen Peter" wenn es hinterher doch nicht so ist......
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Antworten

Zurück zu „K-Pipe 50 4T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast