Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Hier steht alles über den 2012 neuen Grand Dink 300 i mit Einspritzung .

Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
Ewald82
Testfahrer de luxe
Beiträge: 295
Registriert: 18.11.2016, 10:17
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Ewald82 »

Habe mir ein Halteblechlech gebogen, und ein Multifunktionszusatzinstrument mit Thermometer&Voltmeter am Bremsflüssigkeitsbehäter befestigt. Für Interessierte: Das gibt es in drei Versionen um die 40 € im Onlinehandel (z.B. bei Amaz...). Davon wiederum jeweils zwei Varianten mit unterschiedlicher IP (Feuchtigkeitsschutz) Schutzklasse. Zur Thermometerfunktion lässt sich ein Warnwert (z.B. für den Winter) abspeichern. Bei Tante Louise gibt's das auch von einem anderen Hersteller, aber die Rezessionen hierzu hatten mir nicht gefallen.

Ein Einbauinstrument kam für mich nicht in Frage. Ich hatte die Verkleidung sowieso gerade ab, und habe bei der Gelegenheit noch die vorhandene Stromdose gegen eine USB Buchse getauscht. Dort habe ich auch den Strom für das Multifunktionszusatzinstrument abgezweigt.
Dateianhänge
USB-Buchse mit Voltanzeige
USB-Buchse mit Voltanzeige
IMG_0418_1.JPG (77.69 KiB) 1961 mal betrachtet
Multifunktionszusatzinstrument am Bremsflüssigkeitsbehälter
Multifunktionszusatzinstrument am Bremsflüssigkeitsbehälter
IMG_0414_1.JPG (159.85 KiB) 1961 mal betrachtet

Benutzeravatar
Frank67
Kymco-King
Beiträge: 5519
Registriert: 14.06.2010, 14:38
Wohnort: Parchim
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Frank67 »

Sieht auf den Bildern gut verarbeitet aus.

Ist die Steckdose mit dem Voltmeter über die Zündung geschalten oder hängt diese direkt an der Batterie?
Wenn es nur einen Anschluss (2 Kabel) gibt, würde ich lieber über Zündung schalten.
Nur wenn es drei bzw 4 Kabel gibt (für Voltmeter separaten Anschluss) würde ich direkt auf die Batterie gehen und das "VM" über Zündung ein/aus schalten.
Gruß Frank

Was ist Elektrizität?

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!


DAS ist Elektrizität!

Benutzeravatar
Ewald82
Testfahrer de luxe
Beiträge: 295
Registriert: 18.11.2016, 10:17
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Ewald82 »

Hallo Frank67,
die Steckdose führt nur Spannung, wenn die Zündung ein ist. Zudem ist ab Werk eine Glassicherung (0.8 A?) verbaut. Die USB Buchse selbst hat nur zwei Anschlüsse (Plus/Minus) gehabt. Genau wie die ab Werk eingebaute Universalsteckdose (Zigarettenanzünder).

Benutzeravatar
Frank67
Kymco-King
Beiträge: 5519
Registriert: 14.06.2010, 14:38
Wohnort: Parchim
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Frank67 »

Perfekt gelöst!
(Nicht das das LED-Voltmeter beim "Parken" an der Batterie saugt...)
Gruß Frank

Was ist Elektrizität?

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!


DAS ist Elektrizität!

Benutzeravatar
Ewald82
Testfahrer de luxe
Beiträge: 295
Registriert: 18.11.2016, 10:17
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Ewald82 »

Was mich wundert ist, dass die Spannung nicht mehr über 11,6 Volt kommt. Jetzt habe ich das ja durch die Anzeige öfter im Blick. Könnte mir die Batterie im Winter doch noch Sorgen bereiten?

Benutzeravatar
Frank67
Kymco-King
Beiträge: 5519
Registriert: 14.06.2010, 14:38
Wohnort: Parchim
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Frank67 »

Messe mal die Batteriespannung direkt mit einem Voltmeter und dann die Spannung an dem VM-Anschluss. => Vermutlich liegt es daran, dass das kleine VM nicht geeicht ist und zu wenig Spannung anzeigt. (eines der Risiken der chinesischen "Anzeigen")
Zeigt auch das MM am Anschluss eine zu niedrige Spannung, obwohl die Batteriespannung "normal" ist: Kontrolliere die Anschlüsse und die Kabel der Steckdosen-VM-Kombi.

Solange die Batteriespannung selber nicht unter 12,4V nach mindestens 6 Stunden Ruhephase (Standzeit nach dem Ausschalten) absinkt, ist alles OK.
Gruß Frank

Was ist Elektrizität?

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!


DAS ist Elektrizität!

Benutzeravatar
Ewald82
Testfahrer de luxe
Beiträge: 295
Registriert: 18.11.2016, 10:17
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Ewald82 »

Danke Frank,
das teste ich am Wochenende mal.

Benutzeravatar
Ewald82
Testfahrer de luxe
Beiträge: 295
Registriert: 18.11.2016, 10:17
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Ewald82 »

Heute soeben Sitzbank, Batterieabdeckung ausgebaut und direkt an der Batterie gemessen: 12,48 Volt. :P

Benutzeravatar
Frank67
Kymco-King
Beiträge: 5519
Registriert: 14.06.2010, 14:38
Wohnort: Parchim
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Frank67 »

Na dann muss es doch an den Anschlüssen oder einer fehlerhaften (falsch geeichten) Anzeige liegen...
(Also must du auf den angezeigten Wert 1V draufrechnen...)
Gruß Frank

Was ist Elektrizität?

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!


DAS ist Elektrizität!

Benutzeravatar
Ewald82
Testfahrer de luxe
Beiträge: 295
Registriert: 18.11.2016, 10:17
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Ewald82 »

Jepp, scheint so. Heute morgen habe ich übrigens nochmal bei laufendem Motor am Voltmeter abgelesen: 13,3 Volt.

Benutzeravatar
Ewald82
Testfahrer de luxe
Beiträge: 295
Registriert: 18.11.2016, 10:17
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thermometer, Voltmeter & USB - Zusatzinstrumente

Beitrag von Ewald82 »

Das Thema geht hier http://zzip.de/forum/viewtopic.php?f=151&t=21191 relevant weiter, nachdem auch das in diesem Thread beschriebene Voltmeter am Bremsflüssigkeitsbehälter im Winter "Goodbye" gesagt hat :evil:

Antworten

Zurück zu „Grand Dink 300i“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast