Spritverbrauch

Kymco erster 50er Tourenroller mit Viertaktmotor wird hier besprochen . Komm rein !
Antworten
jens1971
Testfahrer
Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2019, 11:54
Wohnort: Kreis Offenbach
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Spritverbrauch

Beitrag von jens1971 » 04.07.2019, 08:48

Guude Leute!

So, hab gestern meinen Dicken mal komplett leer gefahren. Die letzte Tankung war so voll, daß man den Benzinstand oben an dem Ring im Tankstutzen sah...also wirklich Randvoll.

Ich bin damit dann genau 335KM (lt. Tacho) gekommen. Lt. Recherche soll der Yager ja einen 7 Liter Tank haben, wobei ja (falls das nicht eingerechnet ist im Tankvolumen) man mit Sicherheit noch mind. einen halben Liter in dem dicken Füllschlauch bis oben hat.

Wenn ich also dann einfach mal mit 8 Litern auf 335KM rechne, komme ich auf 2,39L/100KM.
Drin ist eine 96er Hauptdüse, sind paar Odenwaldbergtouren mit dabei. Kerze ist schön braun, sollte also OK sein.

Braucht der wirklich so wenig?? Wäre ja echt genial :wink:
Kymco Yager GT50 Baujahr 2008

Hasi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 454
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch

Beitrag von Hasi » 04.07.2019, 21:09

Ich glaube da stimmt was nicht, dein Tacho geht vielleicht wesentlich mehr als 10% vor. Bist du dir sicher mit den 7 Litern? Guter Moment zum gegentesten.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

jens1971
Testfahrer
Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2019, 11:54
Wohnort: Kreis Offenbach
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch

Beitrag von jens1971 » 05.07.2019, 09:39

Guude Hasi!

Das mit den 7 Litern hab ich im Netz gelesen, hab zu meinem GT50 keine Anleitung. Wills aber mal genauer austesten.

Tacho: Naja auf der Ebene zeigt er 60KM/h an, wobei das dann per GPS etwa 53/54 sind. Ich werde mir mal eine gerade Strecke suchen, und dann die Seitenbaken zählen. Bzw. müsste eigentlich auch eine GPS aufgenommene Strecke als Referenz dienen können :?
Kymco Yager GT50 Baujahr 2008

Benutzeravatar
KarateRider
Testfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 27.03.2018, 11:54
Wohnort: Dülken
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Spritverbrauch

Beitrag von KarateRider » 05.07.2019, 10:01

Dann scheint deiner wesentlich besser zu laufen als meiner lief.
Meiner lief auf der Geraden "nur" 52 laut Tacho und 44-45 laut GPS. Fährt er die 54 laut GPS im Originalzustand???
Außerdem war der 7 Liter Tank nach 180km im Reservebereich angelant -> 5,8 Liter nachtanken also 3,2 Liter Verbrauch.
Da meine Möhre aber ohnehin wie im Forum sicher bekannt ist ehr bescheiden lief ist das sicher keine Referenz :roll:

jens1971
Testfahrer
Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2019, 11:54
Wohnort: Kreis Offenbach
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch

Beitrag von jens1971 » 05.07.2019, 10:48

Guude Karate :-)

Joa kann mich echt nicht über meinen Dicken beklagen. Allerdings hab ich selber viel dran machen müssen; der lief auch wie ein Sack lustloser Nüsse.
Ich fahre sehr gern mit ihm; hab letztens auch die Elektrik umgebaut etc.

Bei mir ist nur der Drosselbund aus der Vario raus. War aber schon beim Kauf so. Ich habe ihm sogar noch einen Drosselring eingebaut, damit er nicht zu schnell fährt.
Ohne den Ring wäre er noch schneller, aber das wollte ich nicht. Zumal dann ja auch bei jedem Gegenwind bzw Hügelein dank der 50ccm einfach "nix mehr geht". Mir reicht das so.

Deshalb wundert es mich so, daß erst Shibuke und dann Du so Probleme hatten. Ich denke allerdings, daß Meister Zip den hinbekommen hätte.
Ich hab mit meinem bislang etwa 1500KM runtergespult, und viel Freude mit ihm.

Hoffe Du hast mit Deinem jetzigen auch viel Freude :-))
Kymco Yager GT50 Baujahr 2008

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 159
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch

Beitrag von Flexer » 05.07.2019, 17:30

Hallo
Am besten berechnet man den Benzin Verbrauch wenn mal Rand voll tankt.

Dann am besten mehr als 100 km fahren, dann nachtanken.
Nachgetanktes Benzin ×100 ÷die km= perfektes Ergebnis.
Zb,
128 km gefahren
3,5 Liter nachgetankt

3,5×100÷128=2,57 Liter auf 100 km

Gruß
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

jens1971
Testfahrer
Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2019, 11:54
Wohnort: Kreis Offenbach
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch

Beitrag von jens1971 » 09.07.2019, 11:47

Guude Flexer!
Danke Dir... naja hab letztes Wochenende mal meinen Tankgeber "geeicht".

Hab mir den nun so hingebogen, daß der letzte Balken verschwindet, wenn noch etwa 1 Liter drin ist.
Dann hab ich den Tank soweit entleert, bis von selber kein Sprit mehr rauslief (Schlauchstück, mit Spritze angesaugt und dann in einen Behälter laufen lassen bis es aufhörte).
Dann etwa einen halben Liter eingefüllt und zur Tanke, welche etwa 8KM entfernt ist. Dort passten dann ziemlich genau 6,5 Liter rein, bis Füllstand ganz oben an dem Ring im Einfüllstutzen.

Jetzt will ich noch mal sehen wie weit ich damit komme.
Kymco Yager GT50 Baujahr 2008

Benutzeravatar
k-manne
Profi
Beiträge: 849
Registriert: 23.10.2016, 13:10
Wohnort: Deckenpfronn
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch

Beitrag von k-manne » 09.07.2019, 17:13

Flexer hat geschrieben:
05.07.2019, 17:30
Hallo
Am besten berechnet man den Benzin Verbrauch wenn mal Rand voll tankt.

Dann am besten mehr als 100 km fahren, dann nachtanken.
Nachgetanktes Benzin ×100 ÷die km= perfektes Ergebnis.
Zb,
128 km gefahren
3,5 Liter nachgetankt

3,5×100÷128=2,57 Liter auf 100 km

Gruß
Kann ja sein das ich in Matte mal eingeschlafen bin aber nach meinem Wissen lautet das Ergebnis 2,734357 L
Gruß Manne
Kymco DT 300, Kawasaki ZRX 1200R und 1200S

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 159
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch

Beitrag von Flexer » 09.07.2019, 17:20

k-manne hat geschrieben:
09.07.2019, 17:13
Flexer hat geschrieben:
05.07.2019, 17:30
Hallo
Am besten berechnet man den Benzin Verbrauch wenn mal Rand voll tankt.

Dann am besten mehr als 100 km fahren, dann nachtanken.
Nachgetanktes Benzin ×100 ÷die km= perfektes Ergebnis.
Zb,
128 km gefahren
3,5 Liter nachgetankt

3,5×100÷128=2,57 Liter auf 100 km

Gruß
Kann ja sein das ich in Matte mal eingeschlafen bin aber nach meinem Wissen lautet das Ergebnis 2,734357 L
Gruß Manne
Oh Gott,hatte irgendwie vermutlich die falsche brille auf, natürlich hast du Recht Manne.
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Antworten

Zurück zu „Yager GT 50 4T“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast