Klingeln

Hier steht alles zu Kymcos größtem Fuffieroller , dem Grand Dink 50 . Komm rein !
Antworten
Mühli
Testfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 17.03.2017, 21:00
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Klingeln

Beitrag von Mühli »

Servus, hab seit ca. Zwei Wochen eine Art Klingeln beim Fahren. Im Stillstand oder nur schieben hört man nix.
Am Anfang war es nur minimal, doch jetzt schaut sich der ein oder andere Passant schon mal um wer da kommt. Nein, nicht der Eiermann sondern ich😜
Könnten das die Variogewichte sein?
Schöne Grüße
Mühli
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10394
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Klingeln

Beitrag von Daxthomas »

Eventuell Anlassersegment wo an das Lüfterrad kommt. Mach mal den Deckel runter und schau mal.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Hasi
Profi
Beiträge: 821
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Klingeln

Beitrag von Hasi »

Beim Riemenwechsel das Lüfterrad unter dem Variodeckel nicht richtig angzeogen und kann sich etwas gelöst haben. Sollte dingend kontrolliert werden, nicht das sich das axial weiter verselbständigt.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125
Antworten

Zurück zu „Grand Dink 50 / 50 S“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast