Neuer Auspuff

Hier steht alles zu Kymcos größtem Fuffieroller , dem Grand Dink 50 . Komm rein !
Antworten
Sleepy6280
Crashtest-Dummy
Beiträge: 2
Registriert: 06.06.2019, 21:34
Kontaktdaten:

Neuer Auspuff

Beitrag von Sleepy6280 » 06.06.2019, 21:48

Hallo zusammen,

Ich habe vor 6 Wochen ein Grand Dink 50 gekauft. EZ: März 2014 mit 5500 km. Nun habe ich diese Woche bemerkt, daß mein Auspuff nach der Heimfahrt von der Arbeit, unter dem Hitzeschild am glühen ist. Laut Händler soll das normal sein. Habe ein Strecke von 12 km die ich fast durchgängig Vollgas fahren kann.
Nun will ich mir einen neuen Auspuff ohne Kat holen, um das Problem zu beheben. Zündkerze hab ich auch schon angeschaut, ob evtl zu mager. Scheint aber zu passen.

Ich habe zwei Pötte gefunden. Könnt ihr mir einen der beiden empfehlen?

https://www.racing-planet.de/auspuff-na ... 258-1.html

https://www.racing-planet.de/auspuff-te ... 293-1.html

Gruß

Sleepy6280
Dateianhänge
IMG_20190603_223103.jpg
IMG_20190603_223103.jpg (1.76 MiB) 428 mal betrachtet
IMG_20190603_221948.jpg
IMG_20190603_221948.jpg (445.18 KiB) 428 mal betrachtet

Benutzeravatar
FlyKlla
Testfahrer de luxe
Beiträge: 200
Registriert: 10.08.2016, 11:26
Wohnort: Bextown
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auspuff

Beitrag von FlyKlla » 07.06.2019, 05:40

Moin, das glühen ist normal. Wenn der Pott nicht verrostet ist, und drinnen keine losen Teile sind, dran lassen. Ansonsten würde ich keinen von beiden verlinkten nehmen. Bei mir ist dieser dran: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2684552742
Der passt und hat auch eine Halterung für den Spritzschutz. Die beigefügten Rollen machen nur Sinn, wenn du den Pott entdrosselst.
Gruß, Fly
Mein Einzylinder Jähzorn
Grand Dink 50S Bj. 2011

Hasi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 397
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auspuff

Beitrag von Hasi » 07.06.2019, 05:42

Beobachte mal, vielleicht brennt er sich erst mal richtig frei. Es sieht wie der originale aus, der hält einiges aus.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9524
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auspuff

Beitrag von Daxthomas » 07.06.2019, 06:32

Ich habe vor ein paar Tagen einen SILEX montiert. Das Ding ist wirklich ein Billig-Teil dass auch in der Bucht angeboten wird. Ich war voll erstaunt wie Passgenau der war. Das gute bei dem, man macht ihn drauf und gut ist, in jedem Drehzahlbereich. Und OHNE abzustimmen läuft er gut. Ist ohne ABE aber fällt nicht auf. Kostenpunkt um die 50€. Normalerweise halte ich ja nichts davon. Aber der ist ok.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Sleepy6280
Crashtest-Dummy
Beiträge: 2
Registriert: 06.06.2019, 21:34
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auspuff

Beitrag von Sleepy6280 » 07.06.2019, 10:54

FlyKlla hat geschrieben:
07.06.2019, 05:40
Moin, das glühen ist normal. Wenn der Pott nicht verrostet ist, und drinnen keine losen Teile sind, dran lassen. Ansonsten würde ich keinen von beiden verlinkten nehmen. Bei mir ist dieser dran: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2684552742
Der passt und hat auch eine Halterung für den Spritzschutz. Die beigefügten Rollen machen nur Sinn, wenn du den Pott entdrosselst.
Gruß, Fly
Danke für die Antworten. Ich suche einen mit ABE. Es ist alles Serie bei mir. Ich wage es mich noch nicht etwas dran zu machen, das mir bei einer Kontrolle Probleme bereitet :lol:
Der Sito aus dem Link hat auch nur ABE für den Dink 50 nicht für den Grand Dink.

Gruß

Sleepy6280

Benutzeravatar
Multitina
Testfahrer de luxe
Beiträge: 219
Registriert: 20.06.2012, 07:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auspuff

Beitrag von Multitina » 13.06.2019, 22:24

Nein, der ist legal und okay:
https://www.ebay.de/itm/273746237648
genauso wie der Yasuni Eco, den ich dir andernorts empfahl...
Technigas oder Sito nehmen nicht sämtliche Kymco-Roller mit dem gleichen Motor und homolgieren jeden einzeln, sondern es wird ein Roller beispielhaft geprüft und das Ergebnis auf die Anderen übertragen...

Hasi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 397
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auspuff

Beitrag von Hasi » 14.06.2019, 15:29

Was nützt Dir die ABE oder bedeutet dir diese, wenn Du eine nicht zugelassene Auspuffanlage für den Grand Dink nämlich ohne KAT anbauen willst. Dann kannst Du auch auf die ABE verzichten.ohne KAT handelt es sich um ein nicht zugelassenes Fahrzeug, dessen bist Du dir noch nicht bewusst.

Der alte Auspuff ist doch super, tagsüber nicht sichtbarund abends Hingucker.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 9524
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auspuff

Beitrag von Daxthomas » 14.06.2019, 16:51

Ich habe noch keien von der Rennleitung gehabt, der einen Auspuff aufgeschnitten hat und geguckt hat ob da ein Kat (was ja eh keiner ist) hat.
Alles Panikmache !!!!
Sogar bei meinem 100er Bali bekomme ich Tüv bei einem Silent Pro. Der hat ja auch keine E Nummer.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Benutzeravatar
Flexer
Testfahrer de luxe
Beiträge: 140
Registriert: 19.09.2018, 18:25
Wohnort: 67059
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auspuff

Beitrag von Flexer » 14.06.2019, 19:59

ABE= allgemeine Betriebsergebnis.....= Erlaubnis kommt von erlaubt.
Sonnst hätte der Auspuff keine gültige ABE
Mein Roller ölt nicht,er markiert sein Revier

Jürgen

Antworten

Zurück zu „Grand Dink 50 / 50 S“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast