Vergaser läuft über

Hier steht alles zu Kymcos Vitality mit Zweitaktmotor . Komm rein !
Antworten
klaus_d
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2013, 18:07
Wohnort: Kiel
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Vergaser läuft über

Beitrag von klaus_d » 11.06.2019, 15:13

Hallo Freunde,
folgendes Problem habe ich mit meinem Vitality 50 Zweitakter nachdem ich Vergaser, Auspuff und Benzinhahn erneuert habe. Mit einem Schuss Start-Pilot in den Stutzen für den Unterdruckschlauch zum Benzinhahn startet der Motor sofort. Der Motor läuft 2 bis drei Minuten, wohl bis die Schwimmerkammer leer ist. Wenn ich vorher den Unterdruckschlauch aufstecke, läuft reichlich Benzin aus dem Ansaugtrichter. Wer hat eine Idee, wo der Fehler liegt ? Für Eure Tipps im Voraus besten Dank.
klaus_d.

Benutzeravatar
k-manne
Profi
Beiträge: 862
Registriert: 23.10.2016, 13:10
Wohnort: Deckenpfronn
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von k-manne » 11.06.2019, 16:22

Schwimmernadel-Ventil hängt oder ist defekt.
Tauschen und gut ist.
Kymco DT 300, Kawasaki ZRX 1200R und 1200S

klaus_d
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2013, 18:07
Wohnort: Kiel
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von klaus_d » 11.06.2019, 16:28

Der Vergaser ist erst eine Woche alt. Der alte machte dasselbe, daher der Neukauf.

Benutzeravatar
dalung
Profi
Beiträge: 1259
Registriert: 12.03.2008, 08:44
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von dalung » 12.06.2019, 08:51

Startpilot ist mit Vorsicht zu genießen. Das wo du das reinmachst ist eh falsch. Da es die Eigenschaft hat Gummiteile sehr stark anzugreifen.

Bei deinem Roller liegt ja das Tankniveau über dem Vergaser.

Der Benzinhahn ist über Membran gesteuert. Ich weiß von meiner XJ das Startpilot die Membranen schädigt. Ich würde erst nochmal den Hahn überprüfen. Und Startpilot über den Lufi einbringen wenn überhaupt.

Lg Michael
Kymco Grand Dink 125 BJ.03 und Yamaha XJ 600 51 J BJ 86 aktuell
ehemalige : Suzuki GS 500 E 89-01 und Piaggio Hexagon EX 150 00- 07

Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10160
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von Daxthomas » 12.06.2019, 13:38

Muss er ja, in den Benzinhahn kann er ja kein Startpilot sprayen.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild

Hasi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 388
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von Hasi » 12.06.2019, 14:19

Unterdruck geht nur an den Benzin Hahn, nicht an den Vergaser. Kontrolliere mal bitte nach logischem Sinnbild. Es gibt ein Verbindung zwischen Motor/Ansaugstutzen und Benzinhahnmembran ->Unterdruck; und von Benzinhahnmembran zum Vergaser ->Kraftstoff. Sollte am Vergaser ein Nippel noch offen sein (außer Überlauf) zieht der Nebenluft.

Dann dürfte zusätzlich noch irgendwie der Schwimmerstand nicht stimmen oder hast Du die Ablaßschraube der Schwimmerkammer nicht verschlossen?

Der Meister hat heute Mittag bei den technischen Grundlagen auch noch was zum Thema eingestellt, bitte mal lesen
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

klaus_d
Crashtest-Dummy
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2013, 18:07
Wohnort: Kiel
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von klaus_d » 20.06.2019, 10:26

Hallo Hasi,
nachdem alle, wie auch ich, das Schwimmernadelventil verdächtigten, habe ich den erst eine Woche alten Vergaser zum Reinigen gebracht. Das hat Nichts gebracht außer der Information, dass im Internet gekaufte Vergaser nichts taugen, sondern man sie beim Kymco-Händler kaufen soll. Das habe ich getan und siehe da, der Roller fährt und nichts läuft mehr über. Vielen Dank für die Tipps und die damit verbundene Mühe. Viele Grüße klaus_d.

Hasi
Testfahrer de luxe
Beiträge: 388
Registriert: 14.02.2015, 12:43
Wohnort: Sponholz
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von Hasi » 20.06.2019, 15:49

Original ist besser, aber das hat nichts mit dem überlaufen zu tun. Vermutlich war lediglich das Schwimmernadelventil ausgehakt.

Normalerweise nimmt man immer den alten Vergaser mit neuen Original Düsen, der Ersatz passt nämlich nicht. Das sind dann Erfahrungsschemrzen.

Na viel Spaß und viel Freude, auch beim Bauen. Vergaserreinigen kann man auch selber. Dank Kukident, Ultraschall und Bremsenreiniger sowie diesem Forum.
People 50s 4t; Grand Dink 50; Grand Dink 125i; Burgman 125

Antworten

Zurück zu „Vitality 50“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast